Startseite

Wein der Woche

Unvergleichliche Scheurebe vom Eibelstadter Kapellenberg

Den neunten “Wein der Woche” (27.07. – 03.08.20) präsentiert das Weingut Leo Sauer aus 97246 Eibelstadt.

Die Empfehlung dieser Woche ist eine 2019er Scheurebe Spätlese feinherb vom Eibelstadter Kapellenberg.

Aus Eibelstadt kommen Scheurebe-Weine, die unvergleichlich sind. Diese Scheurebe ist ein ganz besonderes Exemplar. In diesem verspielten Wein paart sich Exotik mit hellen Steinobstaromen. Im Aroma finden sich außerdem frische Zitrusnuancen mit floralen Noten, süßliche Frucht und ein Hauch dunkler Beeren. Durch den Muschelkalkboden, auf dem der Wein wächst, bekommt diese Scheurebe schöne, mineralische Noten und im Abgang zarte Kandistöne.

Die Krönung bekam dieser edle Tropfen mit einem Treppchen-Platz beim internationalen Scheurebe-Preis. In der Kategorie “halbtrocken” erreichte er Platz 3 von allen eingesendeten Weinen.

Ein verspielter Wein, der grandios zu einer Käseplatte passt, aber auch zu würzigen Ragouts mit sahnigen Soßen. Scheurebe ist aber auch ein Wein, der hervorragend zur asiatischen Küche passt. Ausprobieren wird ausdrücklich empfohlen!

Abgefüllt ist die Scheurebe im fränkischen Bocksbeutel. Der Preis pro Flasche beträgt 11,00 Euro. Sechs Flaschen im Karton inklusive Versandkosten gibt es für 74,50 Euro. Ab 12 Flaschen versandkostenfrei. Der Preis für 12 Flaschen beträgt 132 Euro. Selbstabholer erhalten in der Vinothek in Eibelstadt 10 % Abholerrabatt.

Bestellungen werden gerne telefonisch unter 09303 / 596 oder unter info@weingut-leo-sauer.de gerne entgegengenommen. Informationen zum Weingut Leo Sauer finden Sie unter www.weingut-leo-sauer.de

Foto: Weingut Leo Sauer

Hier treffen Sie demnächst das Fränkische Gewächs

Kreufahrtterminal Travemünde:
Wenn alles “normal” bleibt, findet am 15. und 16. August 2020 die traditionelle Weinpräsentation im Kreuzfahrtterminal Travemünde statt.

Schloss Schwerin:
Voraussichtlich findet am 29. und 30. August 2020 die Frankenwein-Präsentation im Burggarten des Schweriner Schlosses statt.

Diese Angaben sind nur vorläufig und vom aktuellen Corona-Geschehen abhängig. Sollte es Änderungen geben, informieren wir Sie an dieser Stelle oder über Facebook darüber. Vielen Dank für Ihr Verständnis